Impressum/Datenschutz

Angaben gemäß § 5 TMG

Peridoneus GmbH
Königstrasse 7
14163 Berlin

Kontakt
info@peridoneus.de
+49 (0) 30 / 2332 895-0

Vertreten durch:
Philipp Reusch

Amtsgericht Saarbrücken
AG Saarbrücken HRB 100348
Sitz der Gesellschaft: Saarbrücken 

USt-IdNr. 
DE275093390

Haftungsausschluss:

Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

An dieser Stelle informieren wir Sie gemäß den Anforderungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) darüber, wie wir mit den Daten umgehen, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten, und wie lange sie gespeichert werden, sowie über die Rechte, die Sie als Betroffener uns gegenüber haben. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie unten stehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

I.    Verantwortlicher

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist die Peridoneus GmbH, Joachimsthaler Str. 34, 10719 Berlin, Tel.: + 49 30 2332 895 0, E-Mail: info@peridoneus.de.

II.    Datenverarbeitungen

a.    Zugriff auf unsere Website

Beim Zugriff auf unsere Website werden automatisch solche Daten in Logfiles gespeichert und ggf. verarbeitet, die Ihr Browser an den Server übermittelt, auf dem die Inhalte der Website gehostet werden.

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Es werden jedoch nur die letzten 90 Zugriffe erfasst. Folgende Daten werden beim Zugriff verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs.
  • IP-Adresse des zugreifenden Endgerätes.
  • Website, auf die zugegriffen wird.
  • Die URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde.
  • Die Größe der übertragenen Datenmenge.
  • Die übermittelte Browser-Kennung.

Berechtigte Interessen an der Datenverarbeitung
Unsere berechtigten Interessen bestehen in der Gewährleistung der IT-Sicherheit sowie in der Gewährleistung des Betriebs unserer Internetpräsenz.

Kategorien von Empfängern der Daten
Empfänger der Daten ist ein Auftragsverarbeiter aus dem IT-Bereich.

Dauer der Datenspeicherung
Die Daten werden spätestens sieben Tage nach der Aufzeichnung gelöscht.

Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung
Die Datenverarbeitung ist für die Sicherung und den Betrieb der Website zwingend erforderlich. Die Widerspruchsmöglichkeit ist daher nur durchsetzbar, wenn Sie unsere Website nicht aufrufen.

Verpflichtung/Obliegenheit zur Datenbereitstellung
Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse und die Cookie-Kennung sind jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein.

b.    Planung und Durchführung von Veranstaltungen

Auf unserer Website   bieten wir auch die Möglichkeit zur Anmeldung zu von uns durchgeführten Veranstaltungen an. Für die Anmeldung zu diesen Veranstaltungen und deren Durchführung ist es für uns nötig, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten. Im Speziellen verarbeiten wir hierfür :

  • Vorname
  • Name
  • Unternehmen
  • E-Mail-Adresse
  • Adresse
  • Postleitzahl

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Datenverarbeitung ist notwendig, um Ihnen die Teilnahme an unseren Veranstaltungen anbieten und die Veranstaltung planen und durchführen zu können.
Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO sowie im Übrigen auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Berechtigte Interessen an der Datenverarbeitung
Soweit die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO beruht, besteht unser berechtigtes Interesse in der Planung und Durchführung der Veranstaltungen.

Dauer der Datenspeicherung
Wir speichern die Daten grundsätzlich bis zur vollständigen Durchführung der Veranstaltung. Nach der Durchführung der Veranstaltung übertragen wir Ihre Daten in unsere Bestandskundendatenbank. Hierüber erhalten Sie eine gesonderte Information von uns an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung
Wenn Sie eine Aufnahme in unsere Bestandskundendatenbank nicht wünschen, können Sie uns dies auch bereits jetzt mitteilen, per E-Mail an info@peridoneus.de. Eine Aufnahme Ihrer Daten findet dann nicht statt.

Verpflichtung/Obliegenheit zur Datenbereitstellung
Die Bereitstellung Ihrer Daten und die Anmeldung zu einer Veranstaltung erfolgen freiwillig. Sofern Sie sich für eine Veranstaltung anmelden möchten, benötigen wir diese Daten allerdings, um unsere Pflichten erfüllen zu können.

c.    Swapcard

Für die Durchführung unserer Veranstaltungen greifen wir auch auf die Event-Plattform Swapcard des Auftragsverarbeiters Swapcard Corporation, 6 Rue de Paradis, 75010 Paris, Frankreich zurück. Sofern Sie an einer Veranstaltung von uns über Swapcard teilnehmen, verarbeiten wir über Sie regelmäßig folgende personenbezogene Daten:

  • Name,
  • Vorname,
  • E-Mail-Adresse,
  • Beruf,
  • Telefonnummer,
  • Fotos,
  • Interessen,
  • Geschäftsbereiche.

Darüber hinaus verarbeiten wir mittels Swapcard alle weiteren Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen einer Veranstaltung über die Plattform eingeben.

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Datenverarbeitung ist notwendig, um Ihnen die Teilnahme an unseren Veranstaltungen anbieten und diese planen und durchführen zu können.
Die Datenverarbeitung beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO sowie im Übrigen auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Berechtigte Interessen an der Datenverarbeitung
Soweit die Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO beruht, besteht unser berechtigtes Interesse in der Planung und Durchführung der Veranstaltung.

Kategorien von Empfängern der Daten
Zur Planung und Durchführung der Veranstaltung werden Ihre personenbezogenen Daten an unseren Auftragsverarbeiter Swapcard weitergegeben.

Dauer der Datenspeicherung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten bis zur vollständigen Durchführung der jeweiligen Veranstaltung. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten und können zudem gesetzlich zur Weitergabe von personenbezogenen Daten verpflichtet sein (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO).

Verpflichtung/Obliegenheit zur Datenbereitstellung
Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten und die Anmeldung zu unserer Veranstaltung erfolgen freiwillig. Sofern Sie sich für eine Veranstaltung anmelden möchten, benötigen wir diese Daten allerdings, um unsere vertraglichen Pflichten erfüllen und Sie als ordnungsgemäß angemeldeten Teilnehmer zuordnen zu können.

d.    Google Analytics

Auf dieser Website wird Google Analytics eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google Ireland Limited ("Google"). Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um eine IP-Anonymisierung erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Hier finden Sie nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz.

Zwecke und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Im Auftrag von reuschlaw wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber reuschlaw zu erbringen.

Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO.

Übermittlung in ein Drittland
Soweit personenbezogene Daten auf Server von Google in die USA übertragen und dort gespeichert und weiter verarbeitet werden, haben wir mit Google die von der EU-Kommission verabschiedeten Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen, die im Einzelfall eine Übermittlung personenbezogener Daten in die USA erlauben.

Dauer der Datenspeicherung
Die von Ihnen durch Google Analytics verarbeiteten Daten sind durch uns 14 Monate einsehbar.

Widerruf der Einwilligung
Sie können die von Ihnen erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in unserem Cookie Consent Tool  widerrufen, indem Sie den Fingerabdruck-Button anklicken, den Sie auf jeder reuschlaw-Webseite rechts unten finden, und damit unser Cookie Consent Tool aufrufen. Anschließend wählen Sie die Checkbox zu der Datenverarbeitung ab, zu der Sie Ihre erteilte Einwilligung widerrufen möchten.

Verpflichtung/Obliegenheit zur Datenbereitstellung
Die Bereitstellung Ihrer Daten erfolgt freiwillig. Natürlich können Sie unsere Website grundsätzlich auch ohne Cookies betrachten. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren.

Bitte beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

e.    Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern

Innerhalb der Peridoneus GmbH erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) außerhalb der Peridoneus GmbH können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing.

Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb der Peridoneus GmbH erfolgt daneben nur, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein: öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Aufsichtsbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.

Als Auftraggeber der Veranstaltung "Automobilzulieferindustrie" erhält zudem reuschlaw Legal Consultants, Joachimsthaler Straße 34, 10719 Berlin, Ihre Daten.

III.    Ihre Betroffenenrechte

a.    Recht auf Auskunft

Sie können Auskunft nach Art. 15 DSGVO über Ihre personenbezogenen Daten verlangen, die wir verarbeiten.

b.    Recht auf Berichtigung

Sollten die Sie betreffenden Angaben nicht (mehr) zutreffend sein, können Sie nach Art. 16 DSGVO eine Berichtigung verlangen. Sollten Ihre Daten unvollständig sein, können Sie eine Vervollständigung verlangen.

c.    Recht auf Löschung

Sie können nach Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen.

d.    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben nach Art. 18 DSGVO das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

e.    Recht auf Datenübertragbarkeit

Für den Fall, dass die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DSGVO vorliegen, steht Ihnen das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website   und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Sie beruhen daher nicht auf einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO oder auf einem Vertrag nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO, sondern sind nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO gerechtfertigt. Die Voraussetzungen des Art. 20 Abs. 1 DSGVO sind demnach insoweit nicht erfüllt.

f.    Recht auf Beschwerde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen Datenschutzrecht verstößt, haben Sie nach Art. 77 Abs. 1 DSGVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde eigener Wahl zu beschweren. Hierzu gehört auch die für den Verantwortlichen zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Telefon: +49 (0)30 13889-0, Telefax: +49 (0)30 2155050, E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

g.    Recht auf Widerspruch

Sie haben gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website   und die Speicherung der Protokolldateien sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich.

Stand: Juli 2021

Programmierung

zweibusch GbR
Hohenfriedbergstr. 18
10829 Berlin

info@zweibusch.de