Reusch Rechtsanwälte | Automotive Law

Warten Sie einen Augenblick, während die Seite geladen wird...

AUTOMOBIL­ZULIEFERINDUSTRIE

Trends und Best Practices im Umgang mit OEM und Lieferanten

Vom 25. bis 27. September 2019 im Kloster Hornbach

Anmeldung

Automobilzulieferindustrie 2019

Save the Date

25. bis 27. September 2019 im Kloster Hornbach

  • intensiv
  • effizient
  • aus der Praxis für die Praxis

Teilnehmerstimmen aus den vergangenen Jahren

"Tolle Location, sehr gute Wissensvermittlung durch das reuschlaw-Team"
"Format der Veranstaltung ist sehr gut - von Juristen für Juristen und Personen, die Prozesse mit rechtlichem Bezug verantworten"
"Sehr gelungene Veranstaltung"
"Tolle Vorträge, tolle Lokation, viel Inspiration, tolle Orga! Vielen herzlichen Dank!"

Wir freuen uns auch im nächsten Jahr auf hochkarätige Referenten aus der Automobilzulieferindustrie. Neben Philipp Reusch, Daniel Wuhrmann, Dr. Carlo Piltz und Andres Reuter von reuschlaw Legal Consultants hielten 2018: 

  • Dr. Andreas Braasch (IQZ GmbH),
  • André Frank (Robert Bosch GmbH),
  • Alexander Haertel (Kather Augenstein Rechtsanwälte),
  • Dr. Oliver S. Hartmann (InDe Rechtsanwälte),
  • Verena Heinrichs (PRS Technologie Gesellschaft mbH),
  • Dr. Christopher Hoeckel (KPMG - Operations Consulting),
  • Dr. Uwe Keller (Kuraray Europe GmbH),
  • Hartwig Laute (Recommind GmbH),
  • Sönke Lund (Grupo Gispert),
  • Dr. Michael Metzele (BPW Bergische Achsen GmbH),
  • Dr. Michael Proch (KPMG - Operations Consulting) und
  • Anthony Sequeira (InDe Rechtsanwälte) Vorträge

Jetzt anmelden

Das Programm 2019 wird in Kürze veröffentlicht.

Freuen Sie sich auf spannende Themen und aktuelle Trends aus der Automobilzulieferindustrie und lassen Sie sich von unserem Programm aus 2018 inspirieren.

17:00 Uhr

Check-in der Teilnehmer

18:00 Uhr

Sektempfang

19:30 Uhr

Get-together & Spanferkelbraterei

09:00 Uhr

Begrüßung

09:15 Uhr

Sind Ihre Verträge in trockenen Tüchern?

  • Herausforderungen einer komplexen Vertragslandschaft 
  • Optimierungspotenziale durch ein ganzheitliches Vertragsmanagement 
  • Anwendungsbeispiele aus der Praxis

Dr. Christopher A. Hoeckel & Dr. Michael Proch (KPMG – Operations Consulting)

10:30 Uhr

Kaffeepause

10:45 Uhr

Produkthaftung und Produktsicherheit 

  • EMV, Niederspannung oder REACH - produktrechtliche Bestimmungen im Zulieferbereich
  • Software im Zulieferbereich
  • Elementare rechtliche Rahmenbedingungen und ihre Umsetzung

Philipp Reusch (reuschlaw Legal Consultants)

12:00 Uhr

gemeinsames Mittagessen

13:00 Uhr

Quo vadis, Autonomous Driving?

  • Aktueller Stand des europäischen Rechtsrahmens für (teil-)automatisiertes Fahren
  • Intelligente und selbstentscheidende Systeme – wer haftet?
  • Rechtliche Herausforderungen für Supplier – ein Ausblick

Daniel Wuhrmann (reuschlaw Legal Consultants)

14:15 Uhr

Kaffeepause

14:30 Uhr

Session I Practitioners Stream

Die automobile Welt im Wandel - Auswirkungen auf die Lieferkette

  • Solution Selling als neuer Treiber im Gewährleistungsmanagement
  • IATF 16949:2016 und der neue VDA Schadteilanalyse Feld
  • Das Warranty Audit als Druckmittel

Dr.-Ing. Andreas Braasch (IQZ GmbH)

 

Session II Lawyers Stream

Update Datenschutz

  • Erste Erfahrungen mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung
  • Aktuelle Entwicklungen im Datenschutz 
  • Ausblick: mögliche Auswirkungen der zukünftigen ePrivacy Verordnung für Automobilzulieferer

Dr. Carlo Piltz (reuschlaw Legal Consultants)

16:00 Uhr

Kaffeepause

16:15 Uhr

Session III Practitioners Stream

Consumer-Bauteile im Automobil - Konsequenzen für die funktionale Sicherheit?

  • Haftung für fehlerhafte Produkte - funktionale Sicherheit
  • Verwendung von Consumer-Bauteilen in sicherheitsrelevanten Systemen
  • Anforderungen an Qualität und Zuverlässigkeit von Bauteile im Automobil-Bereich

Dr. André Frank (Bosch Engineering GmbH) und Andreas Reuter (reuschlaw Legal Consultants)

 

Session IV Lawyers Stream

Automobilzulieferpraxis in Indien und Spanien

  • Gewährleistung
  • Produkthaftung
  • IP-Recht

Dr. Oliver S. Hartmann & Anthony Sequeira (InDe® Rechtsanwälte) mit Sönke Lund (Grupo Gispert)

17:45 Uhr

Fazit des Tages

19:00 Uhr

Get-together

19:30 Uhr

Dinner

09:30 Uhr

Analyse von Kundenfeedback aus Social Media für Verbund-Sicherheitsglas im Bereich Automobil

  • Ihr Kunde ist online. Wo sind Sie?
  • Direkt an der Quelle: Social-Media-Analyse für Zulieferer
  • Case-Study Kuraray: Verbund-Sicherheitsglas. Technologie und User Experience

Verena Heinrichs (PRS Technologie Gesellschaft mbH) & Dr. Uwe Keller (Kuraray Europe GmbH)

10:45 Uhr

Kaffeepause

11:15 Uhr

Session I Practitioners Stream

Zuverlässige Produkte durch Zuverlässigkeitsmanagement?

  • Erfolgsfaktoren einer wirksamen Zuverlässigkeitsorganisation
  • Herausforderungen für das Zuverlässigkeitsmanagement in der Nutzfahrzeugindustrie heute und morgen
  • Erfahrungsbericht zum BPW Zuverlässigkeitsprozess

Dr.-Ing. Michael Metzele (BPW Bergische Achsen KG)

 

Session II Lawyers Stream

Gefahren mit fremdem geistigen Eigentum

  • Bedeutung von gewerblichen Schutzrechten bei der Entwicklung und im Schutz gegen Wettbewerber
  • Kollision mit fremdem geistigen Eigentum
  • FRAND-Lizenz – was passiert beim Aufeinandertreffen von Telekommunikations-/ Halbleiter-/ Automobilindustrie?

Alexander Haertel (Kather Augenstein Rechtsanwälte PartGmbB)

12:45 Uhr

Quick Lunch

13:15 Uhr

eDiscovery in der Automobilindustrie vor dem Hintergrund von Dieselgate

  • Nationale und internationale Untersuchungen / Spezifika
  • Datenschutzgrundverordnung und eDiscovery
  • Präventives und reaktives Management der Kosten und Risiken

Hartwig Laute (Recommind GmbH)

14:30 Uhr

Fazit und Ende der Veranstaltung

Programmrückblick 2017

Unser Programm vom 27.09.2017 bis 29.09.2017

17:00 Uhr

Check-in der Teilnehmer

18:00 Uhr

Sektempfang

19:30 Uhr

Get-Together

09:00 Uhr

Begrüßung

09:15 Uhr

Kompetenzen der Zulieferindustrie zur Produkt- und Prozessabsicherung

  • Absicherungsstrategien für bestehende und zukünftige Produkte und Technologien
  • Qualitätsstrategien und Qualitätskompetenzen
  • Abgrenzung von Technologie-, Lieferanten- und Teilequalifikation

Prof. Dr.-Ing. Robert Dust (Technische Universität Berlin)

10:15 Uhr

Kaffeepause

10:30 Uhr

Produkthaftung und Produktsicherheit 

  • Automotive Law Study und die Implikationen
  • Risikobeurteilung im Entwicklungsbereich
  • Elementare rechtliche Rahmenbedingungen und ihre Umsetzung

Philipp Reusch (reuschlaw)

11:45 Uhr

Strategien zum Umgang mit Gewährleistungsfällen aus rechtlicher Sicht 

  • How to: Sachverhaltsanalyse; rechtliche Positionen gegenüber Kunde und Lieferant definieren
  • Schlüsselstellen in gängigen Vertragswerken der Automobilindustrie kennen und verstehen
  • Must-do’s and don’ts der Abstimmung mit Versicherungen und Dritten im Rahmen von IATF 16949 und co.

Daniel Wuhrmann (reuschlaw)

13:00 Uhr

gemeinsames Mittagessen

14:00 Uhr

FORUM I Practitioners Stream 

Versicherungen: Bedingungswerke im Schadenfall 

  • Die großen Deckungslücken in der Produkthaftpflicht
  • Erfahrungen aus der Praxis
  • Versicherungsvertragliche Lösung

Nadine Kügler (Willis Towers Watson)

 

FORUM II Lawyers Stream

Kartell- und IP-Recht in der Automobilzulieferpraxis

Kartellrecht:

  • Rechtliche Grundlagen nach deutschem und europäischem Recht
  • Automobilzulieferer im Fokus der Kartellbehörden: Aktuelle Verfahren und Entscheidungen
  • Kartellrechtliche Compliance-Risiken, insbes. Unzulässiger Informationsaustausch unter Wettbewerbern – Tipps zur Risikominimierung

IP – Recht:

  • typische Regelungen zum Schutz des geistigen Eigentums
  • Möglichkeiten und Risiken der Vertragsgestaltung 
  • Spannungsfeld geistiges Eigentum und Kartellrecht

Dr. Fabian Breckheimer (tradeo LLP) und Maximilian Simons (reuschlaw)

15:30 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr

FORUM I Practitioners Stream 

Smart Devices für Supply Chain und Kundenkommunikation - vom Hype zum wirtschaftlichen Mehrwert 

  • Smart Devices für die industrielle Automatisierung und Vernetzung 
  • Anwendungsbeispiel Remote Expert Services Erfahrungen, Fallstricke und Randbedingungen für die Einführung

Dr.-Ing. Eike Permin (Fraunhofer IPT) und Christin Tix (Henkel AG & Co. KGaA)

 

FORUM II Lawyers Stream

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung – Herausforderungen und praktische Umsetzung 

  • Überblick zu den neuen gesetzlichen Anforderungen
  • Auswirkungen im Automotive-Bereich
  • Weitere Entwicklungen im Datenschutz: Industrie 4.0 und SmartCars

Dr. Carlo Piltz (reuschlaw)

17:30 Uhr

Fazit des Tages

19:00 Uhr

Get-together

19:30 Uhr

Dinner

09:30 Uhr

Regressprozesse der Automobilhersteller

  • Ziel des Regressprozesses aus Sicht der Automobilhersteller
  • Auswirklungen und Abläufe des Regressprozesses im Zulieferbereich -
    Wie sollte der Prozess / die Struktur beim Zulieferer aufgestellt sein?
  • Chancen und Risiken in diesem Zusammenhang

Frank Tuch (geschäftsführender Gesellschafter MP-Business Management GmbH; ehemals Leiter der Konzernqualitätssicherung bei Volkswagen AG)

10:30 Uhr

Kaffeepause

10:45 Uhr

FORUM I Practitioners Stream

Funktionale Sicherheit in der praktischen Umsetzung 

  • Rechtlicher Rahmen und inhaltliche Grundlagen der ISO 26262
  • Gefährdungsanalyse und Risikobeurteilung
  • Development Interface Agreement (DIA) vs. Safety Element out of Context (SeooC)

Andreas Reuter (reuschlaw) und Stefan Kriso (Robert Bosch GmbH)

 

FORUM II Lawyers Stream

Compliance 4.0 Fallstudie 

  • Ausgangslage im Zulieferkonzern
  • Anforderungen an eine effiziente Compliance 
  • Implementierung Compliance im Qualitätsmanagementsystem

Michael Lorig (CEO, CQLT SaarGummi Group) und Philipp Reusch (reuschlaw)

12:15 Uhr

Brunchbuffet

13:00 Uhr

Aktuelle Probleme und Lösungsansätze im Lieferantenregress aus Sicht eines OEM

  • Verantwortlichkeitszuordnung in der Lieferkette, insbesondere bei Setzteilen
  • Prozesseffizienz durch Pauschalisierung vs. Einzelfallgerechtigkeit
  • Gewährleistungsfristen und Behandlung von Kulanzfällen

Arnd Meier (Rechtsanwalt, Leiter Vertragsmanagement Einkauf, BMW Group)

14:00 Uhr

Fazit und Ende der Veranstaltung

Insights 2018

Die 5. Automobilzulieferindustrie 2018 fand vom 26.-28. September 2018 im Kloster Hornbach statt. Wir können auf sehr interessante Diskussionen, Gespräche & Vorträge zurück blicken. 

Hier geht´s zur 2017 Video-Rückschau

Verpassen Sie nichts!

Tragen Sie sich zu unserem AZI - Newsletter ein und erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die Veranstaltung.

Impressionen des Veranstaltungsortes Kloster Hornbach

Genießen Sie mit uns die Atmosphäre des Kloster Hornbach, dessen Mauern eine Geschichte mit glanzvollen sowie schicksalhaften Ereignissen von 1250 Jahren tragen.

Veranstalter

Peridoneus GmbH im Auftrag von reuschlaw Legal Consultants

Veranstaltungsort

Kloster Hornbach

Tel.: 0049 6338/91010-0
Fax: 0049 6338/91010-99
E-Mail: info@kloster-hornbach.de

Im Klosterbezirk
66500 Hornbach

 

 

Anmeldung

Der Anmeldebereich steht Ihnen ab 2019 zur Verfügung

Schön, dass Sie sich schon anmelden möchten. Ab dem 07.01.2019 ist eine Anmeldung möglich. Als kleines Trostpflaster können Sie sich hier Ihren 10%-Rabatt-Code für Ihre Anmeldung in 2019 sichern. Schreiben Sie uns dazu einfach eine kurze E-Mail. Die Aktion endet am 04.01.2019.

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen rund um die Veranstaltung zur Verfügung. Schreiben Sie uns.

Impressum/Datenschutz

Angaben gemäß § 5 TMG

Peridoneus GmbH
Rosenthaler Straße 40-41
10178 Berlin

Kontakt
info@peridoneus.de
+49 (0) 30 / 2332 895-0

Vertreten durch:
Philipp Reusch

Amtsgericht Saarbrücken
AG Saarbrücken HRB 100348
Sitz der Gesellschaft: Saarbrücken 

USt-IdNr. 
DE275093390

Haftungsausschluss:

Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Datenschutzerklärung
An dieser Stelle informieren wir Sie gemäß den Anforderungen der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) darüber, wie wir mit den Daten umgehen, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten und wie lange sie gespeichert werden sowie über die Rechte, die Sie als Betroffener gegenüber uns haben.

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist Peridoneus GmbH, Rosenthaler Straße 40-41, 10178 Berlin, Tel.: + 49 30 2332 895 0, E-Mail: info@peridoneus.de.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns verarbeitet, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

Ihre Rechte
Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

Sie können nach Art. 15 DSGVO jederzeit darüber Auskunft verlangen, welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind. Sie haben darüber hinaus jederzeit die Möglichkeit, Ihre personenbezogenen Daten durch uns berichtigen nach Art. 16 DSGVO, nach Art. 17 DSGVO löschen  sowie nach Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken zu lassen. Sie haben nach Art. 20 DSGVO das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist. Von der Löschung ausgenommen sind ausschließlich die Daten, die wir zur Abwicklung noch ausstehender Aufgaben oder zur Durchsetzung bestehender Rechte und Ansprüche benötigt, sowie Daten, die wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen aufbewahren muss. Solche Daten werden jedoch gesperrt.

Sie haben zudem nach Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde zu beschweren.

Widerspruchs- und Widerrufsrecht
Sie haben nach Art. 21 DSGVO ein Widerspruchsrecht  gegen die Verarbeitung. Sollten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten auf der Grundlage einer Einwilligung, haben Sie nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, die Einwilligung jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall aber eventuell eine Verarbeitung der betreffenden Daten in der Zukunft nicht mehr möglich sein wird.

Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten erfolgt aufgrund einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO) zum Zwecke der Anmeldung zum und Bereitstellung des Newsletters. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten bei einer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail mitteilen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfragen, um Sie zu kontaktieren und ggf. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen bzw. zur Erfüllung des Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre Daten über die eigentliche Erfüllung des Vertrages hinaus zur Wahrung folgender berechtigten Interessen von uns oder Dritten: Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Ansprache, Werbung oder Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie der Nutzung Ihrer Daten nicht widersprochen haben, Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten, Gewährleistung der IT-Sicherheit und des IT-Betriebs, sowie Maßnahmen zur Geschäftssteuerung und Weiterentwicklung von Dienstleistungen und Produkten (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO).

Soweit erforderlich, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages umfasst (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO). Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten und können zudem gesetzlich zur Weitergabe von personenbezogenen Daten verpflichtet sein (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO).

Datenverarbeitung beim Zugriff auf die Website
Beim Zugriff auf unsere Website werden automatisch solche Daten in Logfiles gespeichert und ggf. verarbeitet, die Ihr Browser an den Server übermittelt, auf dem die Inhalte der Website gehostet werden. Es werden jedoch nur die letzten 90 Zugriffe erfasst. Folgende Daten werden beim Zugriff verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs.
  • IP-Adresse des zugreifenden Endgerätes.
  • Website, auf die zugegriffen wird.
  • Die URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde.
  • Die Größe der übertragenen Datenmenge.
  • Die übermittelte Browser-Kennung.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck des Betriebs der Website und zur Bereitstellung der Inhalte auf der Website (Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Zudem werden, falls erforderlich, Daten aus den Logfiles genutzt, um die Sicherheit der Website zu gewährleisten. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen, die möglicherweise einen Personenbezug herstellen würden, erfolgt nicht. Die Daten in Logfiles werden nach einem Monat gelöscht.

Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern
Innerhalb der Peridoneus GmbH erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Auch von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) außerhalb der Peridoneus GmbH können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen, Logistik, Beratung und Consulting sowie Vertrieb und Marketing.   

Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb der Peridoneus GmbH erfolgt daneben nur, wenn gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein:  Öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Aufsichtsbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung.

Newsletter
Sie haben die Möglichkeit, einen reuschlaw.de-Newsletter zu abonnieren. Diesen verschicken wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote und Dienstleistungen.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von einer Woche bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Wir speichern und verwenden die E-Mail-Adresse nur für den Versand der Newsletter und geben sie nicht an Dritte weiter. Wir werden Ihnen an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail senden, um zu überprüfen, ob Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind. Ihre Bestätigung der E-Mail-Adresse sollte binnen 24 Stunden erfolgen.

Gespeichert werden weiterhin der Zeitpunkt Ihrer Anmeldung und Bestätigung sowie der ersten Opt-in-E-Mail: Mit der Anmeldung zum Newsletter speichern wir zusätzlich Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Des Weiteren speichern wir den Zeitpunkt der ersten Opt-in-E-Mail (= die ersten E-Mail, mit der wir Sie bitten, Ihre Anmeldung zu bestätigen). Mit der Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse speichern wir die IP-Adresse, von der aus die Bestätigung erfolgt ist, und der Zeitpunkt der Bestätigung ebenfalls. Schließlich speichern wir verwendete Texte bei Anmeldung und Bestätigung als Inhalt Ihrer Einwilligungserklärung. Diese Speicherung dient sowohl dem Nachweis im Fall, dass ein Dritter eine E-Mail-Adresse missbraucht und sich ohne Wissen des Berechtigten für den Newsletter-Empfang anmeldet, als auch dem Nachweis über den Inhalt Ihrer Einwilligungserklärung.

Wenn wir für den Versand unseres Newsletters ein Newsletter-Tool verwenden, dann stellen wir sicher, dass dabei die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben sicher. Wir nutzen dafür das Newsletter-Toll von CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland, einen Anbieter mit einem TÜV-geprüftem Informations-Sicherheits-Management-System. Weitere Information zum Datenschutz von CleverReach finden Sie unter https://www.cleverreach.com/de/datensicherheit/.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link oder per E-Mail an info@peridoneus.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären.

Wenn Sie ein existierender Kunde sind, senden wir Ihnen in regelmäßigen Abständen ebenfalls einen Newsletter an die bei uns im Rahmen der Geschäftsbeziehung hinterlegte E-Mail-Adresse zu, soweit sie der Verwendung nicht widersprochen haben. Der Widerspruch kann erfolgen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Anmeldung für Veranstaltungen
Auf unserer Webseite können Sie sich für unsere Veranstaltungen anmelden. Bei der Anmeldung verarbeiten wir folgende Daten von Ihnen:

  • Vorname
  • Name
  • Unternehmen
  • E-Mail-Adresse
  • Adresse
  • Postleitzahl

Erstellung von Bildaufnahmen
Im Rahmen der Veranstaltung „Automobilzulieferindustrie“ erstellen wird Bildaufnahmen, die wir auf https://www.automotivelaw.de/home/ präsentieren. Bei der Erstellung der Bildaufnahmen während der genannten Veranstaltung, verarbeiten wir die dort gewonnenen personenbezogenen Daten aufgrund des berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, um sowohl den Rückblick über die jeweiligen Veranstaltungen zu ermöglichen, als auch um den Einblick für Interessenten hinsichtlich künftiger Veranstaltungen zu ermöglichen. Über die Erstellung der Bildaufnahmen weisen wir Sie zum einem einen Monat vor der Veranstaltung per E-Mail sowie zum anderen unmittelbar vor dem Beginn bzw. während der Veranstaltung hin, ebenso wie auf ein Widerspruchsrecht. Bitte beachten Sie, dass ein Widerspruch erst in der Zukunft wirkt. Alle bis dahin vorgenommenen Verarbeitungen bleiben davon unberührt.

Wer bekommt dann Ihre Daten?
Die von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO) können zu diesen genannten Zwecken Daten erhalten. Dies sind Unternehmen in den Kategorien IT-Dienstleistungen und Produktion von Fotoprodukten. Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb Peridoneus GmbH erfolgt nur, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind.

Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO.

Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google Maps
Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter Absatz 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Copyright

Alle Rechte an dieser Homepage und an den auf ihr bereitgestellten Inhalten liegen bei den Urhebern. Nutzer können einzelne Programme, Dateien oder Inhalte herunterladen, nutzen und weiter übertragen, sofern diese nicht verändert und vorhandene Urheberrechtsvermerke nicht entfernt werden und dies nur privaten Zwecken dient. Jede andere Art der Vervielfältigung, Wiedergabe, Übernahme, Übertragung, Entnahme, Weiterverwendung, des Kopierens oder des Verfügbarmachens der Homepage - auch nur auszugsweise, insbesondere für die Verwendung in elektronischen Medien oder drucktechnischen Erzeugnissen und/oder zu gewerblichen Zwecken, ist untersagt und bedarf der ausdrücklichen Genehmigung durch die Herausgeber.

Programmierung

zweibusch GbR
Hohenfriedbergstr. 18
10829 Berlin

info@zweibusch.de