Automobilzulieferindustrie 2021

22. bis 24. September 2021 im Kloster Hornbach

#automotivelaw

Hinweis Automotivelaw 2020

Nach intensiver Abwägung und mit schwerem Herzen haben wir uns dazu entschieden, unser Klosterseminar 2020 nicht stattfinden zu lassen, zumindest nicht "analog". Diese Entscheidung basiert darauf, dass das Seminar in den vergangenen zehn Jahren stets auch von dem direkten Austausch der Referenten und Teilnehmer, aber auch von dem geselligen Beisammensein in wunderschöner Atmosphäre geprägt wurde. Angesichts der aktuellen Situation rund um Covid-19 und den damit einhergehenden Abstands- und Sicherheitsmaßnahmen erscheint uns ein derartiges Zusammentreffen weder sinnvoll noch tatsächlich gut möglich. 

Es war und ist uns ein persönliches Anliegen, nicht nur hochaktuelle Themen und Referenten auf höchstem Niveau, sondern auch eine angenehme Arbeitsatmosphäre zu bieten. Das können wir dieses Jahr nicht sicherstellen und haben uns daher entschieden, die Veranstaltung in der gewohnten Form für 2020 abzusagen. 

Allerdings werden wir ausgesuchte Themen und Vorträge in digitaler Form anbieten und würden uns freuen, wenn Sie an diesen Webinaren teilnehmen. Detaillierte Informationen hierzu werden Ihnen in den kommenden Wochen per Mail zugesandt. 

Darüber hinaus noch ein Hinweis: wir haben bereits jetzt den Termin für 2021 mit dem Kloster Hornbach fix vereinbart:

22.-24.09.2021: Save the date!

Für Rückfragen und weitere Informationen sprechen Sie uns gern an!


Tauschen Sie sich mit Experten & Kollegen über brandaktuelle Themen aus der Automobilzulieferbranche aus. Erfahren Sie Neuigkeiten und diskutieren Sie mit:

  • intensiv
  • effizient
  • aus der Praxis für die Praxis

Stimmen aus den vergangenen Jahren

Speaker

Neben Philipp Reusch, Daniel Wuhrmann, Dr. Carlo Piltz, Stefan Hessel und Thorsten Deeg von reuschlaw Legal Consultants freuen wir uns auch in diesem Jahr auf hochkarätige Referenten aus der Automobilzulieferindustrie:

Referenten 2020

Programm 2020

17:00 Uhr

Check-in der Teilnehmer

18:00 Uhr

Drinks & Barbecue

09:15 Uhr

Begrüßung

Daniel Wuhrmann

09:30 Uhr

Keynote I

Carbon Footprint, Nachhaltigkeit und Transparenz in der Lieferkette: Anforderungen der OEMs an Zulieferer

  • CarbonFootprint im Produkt rückt mehr und mehr in den Mittelpunkt der OEM – und damit in die Lieferkette
  • Lastenteilung – nicht nur eine Frage der Fairness!
  • CSR Audits, Transparenz und Verantwortung – Überdreht das System?

Marius Baader
(Geschäftsführer, Gesamtverband der Aluminiumindustrie e.V.)

10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Vortrag Session I

Neue Verträge: Nachhaltigkeitsforderungen in der Supplychain in 2020

  • Lieferkettenmanagement
  • Technical Compliance
  • Ökologische Nachhaltigkeit

Daniel Wuhrmann
(Teamleader Automotive, reuschlaw Legal Consultants)

12:15 Uhr

Lunch

Zeit für Einzelgespräche

13:30 Uhr

Lawyers Stream Session II

IT-Sicherheit in der Supply Chain - Aktuelle Bedrohungen für Automobilzulieferer und Haftungsfolgen

  • IT-Sicherheit ist ein wesentlicher Bestandteil rechtlicher, branchenüblicher, aber auch wirtschaftlicher Verpflichtungen
  • Aktuelle Bedrohungen: Dynamite Phishing und Schadsoftware
  • Prävention durch IT-Sicherheitsmanagement
  • Stolpersteine der TISAX Zertifizierung und des Datenschutzes

Stefan Hessel
(Team Datenschutz & Cybersecurity, reuschlaw Legal Consultants)

Lawyers Stream Session III

Stoffrecht als Teil der technischen Compliance

  • Umweltrechtsmanagement als Chance
  • Non-Compliance und deren Konsequenzen
  • REACH in 2020

Dr. Jens Nusser
(Kopp-Assenmacher & Nusser Rechtsanwälte PartGmbB)

15:00 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr

Practitioners Stream Session IV

Qualität extrem: Dezertifizierungen, Requalifizierungen & Co.

  • Aus der Praxis: How (not) to do it…
  • Q-Help und Co.: wie mit Kunden kommunizieren
  • Interne Notfallpläne und Maßgaben

Christian Frisch
(Q-Auditor & Automotive Core Expert, Audimus Saar Consulting e.K.)

Lawyers Stream Session V

Dateineigentum 2.0: wem gehören welche Daten?

  • Daten und Eigentum: Deutsches Recht = schweres Recht?
  • Neue Geschäftsmodelle und -möglichkeiten für Zulieferer
  • Aktuelle Rechtsprechung: Bußgelder und Co.

Dr. Carlo Piltz
(Teamleader Datenschutz & Cybersecurity, reuschlaw Legal Consultants)

16:45 Uhr

Pause

18:15 Uhr

Legal Tech und Vertragsmanagement: ContractMNGR 2.0 & Weinprobe

Info Hub mit Jürgen Erbeldinger, Escriba AG
und Philipp Reusch, reuschlaw Legal Consultants

19:00 Uhr

Apéro, talks and music

19:30

Dinner

09:30 Uhr

Keynote II

Low Code für Juristen - eine Zukunftsvision?

Jürgen Erbeldinger
(CEO, Escriba AG)

10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Practitioners Stream Session VI

Serienschäden – die Sicht des Versicherers

Harald Wüsteney
(Risk Consultants Liability, Allianz Global Corporate & Specialty SE)

12:15 Uhr

Lunch

Zeit für Einzelgespräche

13:00 Uhr

Session VII

Hot Shots - aktuell, wichtig und prägnant

  • Brexit, Force Majeure und Hardship Situationen
  • Das GeschGehG und KnowHow Schutz in der Umsetzung
  • Aktuelle Entwicklungen im Produktrecht auf EU Ebene

Thorsten Deeg, Philipp Reusch und Daniel Wuhrmann
(reuschlaw Legal Consultants)

14:15 Uhr

Verabschiedung

Programmrückblick 2019

17:00 Uhr

Check-in der Teilnehmer

18:00 Uhr

Sektempfang

19:30 Uhr

Burgers & Beer

09:00 Uhr

Begrüßung

09:15 Uhr

Keynote I

Schöne neue Welt? Rechtliche Herausforderungen in der Automobilindustrie

  • Neue Mobilität
  • Autonomes Fahren
  • Smartphone Wars in der Automobilindustrie

Dr. Jean-Stephan Obst
(Leiter Recht Business Sector Mobility Solutions, Robert Bosch GmbH)

10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Keynote II

Aktuelle Themen der Zulieferindustrie aus Beratersicht

  • Neue VDA-Publikationen: Band 1 und Band 4 im rechtlichen Kontext
  • IATF 16949 in der Umsetzung: Viel Panik um nichts?
  • Setzteile und Lieferantenregress: Best Practice    

Daniel Wuhrmann
(Teamleader Automotive, reuschlaw Legal Consultants)

12:15 Uhr

Lunch

13:30 Uhr

Practitioners Stream Session I

Automobilzulieferer – Risikobewertung und Risikotransfer (Versicherung)

  • Risikobewertung mit quantitativen Methoden und Szenarioanalyse  
  • Insurance-Value-Indicator(IVI)-Wert von Produkthaftpflicht- und Rückrufkostenversicherungen 
  • Großschäden – Best Practice der letzten Jahre

Nadine Kügler 
(Leiterin Practice Group Automotive, Willis Towers Watson)

 

Lawyers Stream Session II

Update – Datenschutz und ePrivacy

  • Übersicht aktueller Entwicklungen im Datenschutzrecht
  • Besondere Auswirkungen auf den Automotive-Bereich
  • ePrivacy am Horizont: Wie ist der aktuelle Stand und was erwartet uns?

Dr. Carlo Piltz
(Teamleader Cybersecurity & Datenschutz, reuschlaw Legal Consultants)

15:00 Uhr

Kaffeepause

15:30 Uhr

Practitioners Stream Session III

Automotive Quality Systems und Core Tools: Geld verbrennen und Risiken anhäufen

  • IATF 16949: verpasste Chance (Ersatzmanagement und seine Risiken)
  • MSA vs. VDA 5 (Ist konform wirklich konform und was ist hier der Stand der Technik?)
  • FMEA Harmonisierung AIAG und VDA (Chance für alle?)

Christian Frisch
(Q-Auditor & Automotive Core Expert, Audimus Saar Consulting e.K.)

 

Lawyers Stream Session IV

Regress und Gewährleistung aus Sicht des 1st tier

  • Aktuelle Fragestellungen einzelner Regresskonzepte
  • Setzteillieferanten & directed suppliers
  • Dos and Don´ts im Haftungsfall

Eva Matuschik
(General Counsel, BENTELER Business Services GmbH) &
Christian Kleine
(Central Legal Department, BENTELER Business Services GmbH)

 

18:00 Uhr

Data & Drinks

Data Info Hub

18:15 Uhr

Apéro, talks and music

19:30

Dinner

09:30 Uhr

Keynote III

Produktsicherheit & Produkthaftung

  • Emissionsgesetzgebung,  Niederspannungs- und Maschinenrichtlinie
  • Künstliche Intelligenz und Machine Learning
  • Digital Twin

Philipp Reusch
(Teamleader Regulatory Affairs und Marktmaßnahmen, reuschlaw Legal Consultants)

10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Practitioners Stream Session V

Klauseltraining für Nichtjuristen

  • Kritische Klauseln in Verträgen
  • Dos and Don´ts aus rechtlicher Sicht
  • Flucht in die AGB – Rechtsprechung?

Thorsten Deeg
(Team Automotive, reuschlaw Legal Consultants)

 

Lawyers Stream Session VI

Internationale Lieferverträge in der Automobilzulieferindustrie

  • Warum den wirksamen Ausschluss des UN-Kaufrechts vermeiden?
  • Incoterms 2020? 
  • Neuerungen bei der internationalen Zahlungssicherung

Prof. Dr. Burghard Piltz
(Rechtsanwalt, Ahlers & Vogel Rechtsanwälte PartG mbB)

12:15 Uhr

Lunch & Verabschiedung

Insights 2019

Die 6. Automobilzulieferindustrie 2019 fand vom
25.-27. September 2019 im Kloster Hornbach statt.
Wir können auf sehr interessante Diskussionen, Gespräche & Vorträge zurück blicken. 

Automobilzulieferindustrie


Anmeldung

Der Anmeldebereich steht Ihnen Ende 2020 zur Verfügung

Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen rund um die Veranstaltung zur Verfügung. Schreiben Sie uns.

Verpassen Sie nichts!

Tragen Sie sich zu unserem AZI - Newsletter ein und erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die Veranstaltung.

reuschlaw Legal Consultants

News & contact

Peridoneus GmbH veranstaltet das Event im Auftrag von reuschlaw Legal Consultants . 

Weitere Informationen zu reuschlaw Legal Consultants finden Sie unter www.reuschlaw.de

Kontakt

 

automotive News

Location

Kloster Hornbach

Genießen Sie mit uns die Atmosphäre des Kloster Hornbach, dessen Mauern eine Geschichte mit glanzvollen sowie schicksalhaften Ereignissen von 1250 Jahren tragen.

Veranstaltungsort

Kloster Hornbach
Im Klosterbezirk
66500 Hornbach

Tel.: 0049 6338/91010-0
Fax: 0049 6338/91010-99
E-Mail: info@kloster-hornbach.de
www: www.kloster-hornbach.de

Veranstalter

Peridoneus GmbH im Auftrag von reuschlaw Legal Consultants